Aus alt mach Neu- oder Aufgemöbelt.

Die Idee

Aufgemöbelt:
Während meines Studiums der Innenarchitektur habe ich ein Auslandssemester in Venedig eingelegt.
Eine der besten Entscheidungen meines Lebens.
In dieser Stadt verschmilzt das "Alte" mit dem "Neuen", egal ob das die Architektur oder das tägliche Miteinander unter den Menschen betrifft. Symbiose zwischen Alt und Jung, Antik und Neu.

Was brauche ich, um aus einem alten Geweih, das müffelt und den Eindruck einer dunklen, miefigen Jagdgesellschaft macht, etwas Neues, Interessantes, Gebrauchsfähiges zu machen.
Dinge aus der angestammten Welt herausholen und neu inszenieren.

Die meisten meiner Produkte sind gut abgelagert. Jahrelanges Flohmarktgehen und Schnäppchensuchen, gepaart mit Recyclingideen. Dazu kommt das ein oder andere trendige oder technische Detail.


Fast alles ist als Unikat unverwechselbar, manche Artikel können auch detailgetreu dupliziert werden.